Baby Woodrose: Freedom

Baby Woodrose weckt die Hoffnung auf mehr. Den Sound dieser Band beschreibt man wohl am besten als Psychedelic Rock. Laut Wikipedia: “Der Name der Band leitet sich von der Hawaiianischen Holzrose ab, deren Samen für ihre psychoaktive Wirkung bekannt sind.” Also Nomen est Omen. Die Musik versetzt einen etwas zurück in die 60s, erinnert entfernt an eine Mischung aus Big Brother & The Holding Company und den Doors. Den Titel “Freedom” von Richie Havens, zum Beispiel, kennen mache vielleicht vom Soundtrack zu Woodstock. Doch bestimmen hier Gitarren den Sound und viel Hall. Vielleicht klingt das ganze auch ein bisschen wie Jimi Hendrix im Delirium. Sucht euchs aus. Gute Platte, 4 Songs von 9 sind richtig gut.

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments