The Rides: Pierced Arrow

The Rides machen grundsoliden (Blues-)Rock. Sehr altmodisch. Sie klingen, als hätten wir immer noch Anfang der 70er. Auf der Website…

The Reverend Peyton’s Big Damn Band: So Delicious

Auch Reverend Payton hat den Blues, aber auch den Gospel und Folk. Er ist ein großartiger Gitarrist und Fans von…

Lance Canales: The Blessing And The Curse

Folk-Rock bis Blues-Rock und musikalisch sehr verwandt mit Seasick Steve bietet Lance Canales auf “The Blessing And The Curse”, seine…

Seasick Steve: Sonic Soul Surfer

Seasick Steve heißt eigentlich Steven Gene Wold und ist 2015 etwa 75 Jahre alt. Er wuchs in einfachen Verhältnissen auf…

Delaney & Bonnie & Friends: Motel Shot

Delaney and Bonnie sind eine der besten Bands ever – und das ist ihr bestes Album – finde ich. Ich…

Various Artists/Blues Saraceno: Dark Country 4

Passt hervorragend zu Seasick Steve – obgleich die guten Stücke daraus deutlich Richtung Rock gehen und nur noch wenig an…

Seasick Steve: Keepin’ The Horse Between Me And The Ground

“Keepin’ The Horse Between Me And The Ground” ist eine der besten Platten 2016. 9 der 20 Songs haben es…

Blues Saraceno – Dark Country 3

„Dark Country“ ist eine Pseudo-Compilation mit verschiedenen Künstlern um Blues Saraceno, eine Rockplatte mit deutlichem Country-Touch. „Dogs Of War“ von…

Led Zeppelin – Led Zeppelin II

Led Zeppelin II ist für mich das vielleicht beste Rock Album aller Zeiten, das beste Blues-Rock auf jeden Fall. Es…

Jeff Beck: Truth

Als Jeff Becks Truth erschien, war man sehr gespannt, weil kurz darauf auch Led Zeppelin (1) das Licht der Käuferwelt…

Ry Cooder – Crossroads

Für mich ich die Filmmusik zu Crossroads Ry Cooders Meisterwerk und eine meiner Lieblingsplatten. Natürlich mag ich auch den Film,…

Canned Heat: Boogie With Canned Heat

Auch wenn es von Canned Heat viele gute Stücke gibt und sich ein Best-Of-Album wirklich lohnt, gibts dennoch nur eine…