Dieter Nuhr und die Wissenschaft

Den tausendundein Gentlemen, die ich treffe, begegne ich mit Verzweiflung und nur, um mich wieder von ihnen zu trennen, denn sie wecken in mir keinerlei Hoffnung auf eine Ungehörigkeit. Ein ärgerlicher, grober, exzentrischer Mensch, ein Schweigsamer, ein Mensch, der sich nicht gut drillen lässt – der gibt zur Hoffnung Anlass. Eure feinen Herren sind alle gleich.

Die Wissenschaft hat immer recht – nicht aber die “Wissenschaftler”

Die Wissenschaft zeigt immer die uns bestmögliche Annäherung an die “Wahrheit”, oder Realität. Eine bessere haben wir nicht. Es kann keine sich widersprechende Wissenschaft geben, denn sonst müsste es, sich widersprechende Realitäten geben. Das Problem ist in aller Regel also nicht die “Wissenschaft”, sondern die Folgerungen, die aus wissenschaftlich gewonnenen Ergebnissen gemacht werden.

Ich glaub mein Schwein pfeift: Brain veröffentlicht Fake-Studie

Eigentlich wollte ich gerade mein Arbeitszimmer aufräumen. Doch zuerst fahre ich meinen Rechner hoch und bekomme als Meldung: “Studie: Hirnschäden…

Oh Mann …

Momentan scheinen alle Zeitungen eine möglichst bescheuerte Überschrift zu suchen, um möglichst viel Aufmerksamkeit zu bekommen. Was an obiger Meldung…

Corona, Dialektik und Intelligenz: Was misst eine Messung?

Vorwort Im folgenden Text zu Corona beziehe ich mich vor allem auf Zahlen und Tabellen des Robert-Koch-Institutes. Nur da, wo…

Fake News oder “Wie kommen die Todeszahlen zu Stande?” Wissenschaft für Dummies

Dass gerade die Leute, die andere beschuldigen Fake-News zu verbreiten, wie Lesch, die Anstalt und Co., dies selbst tun, ärgert…