Corona in Sachsen

Corona In Sachsen

[Originaltitel: Slavery in Massachusetts1]

(Autoren: Henry David Thoreau & Christina Schieferdecker, Übersetzung und Fußnoten: Christina Schieferdecker)

[Die Versammlung]

Kürzlich nahm ich an einer Versammlung der Bürger von Leipzig teil, in der Erwartung, als einer unter vielen über das Thema Corona-Verordnungen in Sachsen zu sprechen; aber ich war überrascht und enttäuscht, als ich feststellte, dass das, was meine Stadtbewohner zusammengerufen hatte, das Schicksal der Antarktis [(der Klimawandel)] und nicht von Sachsen war, und dass das, was ich zu sagen hatte, völlig unangebracht gewesen wäre. Ich hatte gedacht, dass das Haus brennt und nicht die Eiswüste2;[…] Es war nur die Sorge3 über einige wilde Ländereien4 tausende Kilometer5 entfernt, die sie zu beschäftigen schien. Die Einwohner von Leipzig sind nicht bereit, zu einer ihrer eigenen Kirchen zu stehen6, sondern sprechen nur davon, eine Position auf dem Hochland jenseits des Breede River einzunehmen7. Unsere Hattenhauers, Frommes, Schwabes und Sellentins8 ziehen sich dorthin zurück, und ich fürchte, dass sie keine neue Videobotschaft veröffentlichen werden9. Es gibt nicht einen unter den Corona-Verordnungen leidenden Menschen in der Antarktis; aber es gibt vielleicht vier Million unter den Corona-Verordnungen Leidende in Sachsen10.

Sie, die aus der Politik kommen, versagen jetzt und immer, [wenn es darum geht,] den Tatsachen ins Auge zu sehen. Ihre Maßnahmen sind nur halbe Sachen und Behelfslösungen. Sie schieben den Tag der Abrechnung auf unbestimmte Zeit hinaus, und in der Zwischenzeit häufen sich die Schulden an. […]

Ich hatte gedacht, der Ministerpräsident wäre in gewissem Sinne der [oberste] ausführende Beamte11 des Bundeslandes; [und] dass es seine Aufgabe als Ministerpräsident sei, dafür zu sorgen, dass die Gesetze des Bundeslandes ausgeführt werden; während er als Mensch darauf achtet, dass er durch seine Handlungen nicht die Gesetze der Menschlichkeit bricht; aber, sobald es irgendeinen besonders wichtigen Nutzen für ihn gibt, ist er nutzlos, oder schlimmer als nutzlos, und lässt zu, dass die Gesetze des Bundeslandes [Sachsen] nicht ausgeführt werden.12 Vielleicht weiß ich nicht, was die Pflichten eines Ministerpräsidenten sind; aber wenn Ministerpräsident zu sein erfordert, sich selbst so viel Schmach zu unterziehen ohne sich diesem entziehen zu können, wenn es bedeutet meine Männlichkeit zu beschneiden, werde ich darauf achten, nie Ministerpräsident von Sachsen zu sein. Ich habe nicht viel in den Gesetzen dieses Bundeslandes13 gelesen. Es ist keine gewinnbringende Lektüre. Sie [, die Gesetze,] sagen nicht immer, was wahr ist; und sie meinen nicht immer, was sie sagen. Was mir Sorge bereitet, ist zu wissen, dass der Einfluss und die Autorität dieses Mannes auf der Seite der Fans der Corona-Verordnungen und des Ermächtigungsgesetztes waren und nicht auf der Seite der unter den Corona-Verordnungen leidenden Menschen? – [Auf der Seite] der Schuldigen und nicht der Unschuldigen? – [Auf der Seite] der Ungerechtigkeit und nicht der Gerechtigkeit. Ich habe ihn, von dem ich spreche, nie gesehen; tatsächlich wusste ich nicht, dass er Ministerpräsident war, bis dieses Ereignis eintrat. Ich hörte von ihm […] [erst jetzt]. So weit bin ich davon entfernt, von ihm regiert zu werden. […]

Ich wünsche, dass meine Landsleute bedenken, dass, was auch immer das menschliche Gesetz sein mag, weder ein Individuum noch eine Nation jemals den geringsten Akt der Ungerechtigkeit gegen das unbedeutendste Individuum begehen kann, ohne die Strafe dafür bezahlen zu müssen.14 Eine Regierung, die absichtlich Ungerechtigkeit begeht und darauf beharrt, wird schließlich sogar zum Gespött der Welt werden.15

Weiterlesen…. ->

Anmerkungen

1Aus dem Buch “Mensch sein, statt Untertan” (Thoreau, Emerson, und Schieferdecker 2021, 155–86)

2Die Antarktis ist ein Eiswüste. Im Original: “Prärie

3Im Original: “Anordnung“, doch ergab dies hier keinen Sinn

4Die Antarktis ist ein eher wildes, unbewohntes Gebiet.

5Im Original: “tausend Meilen

6Anspielung auf die Revolution von 1989. Eine wichtige Rolle spielte dabei die Nikolaikirche in Leipzig. Am 4. September 1989 begannen in Leipzig die Montagsdemonstrationen und mit ihnen der Aufstand in der DDR. Bereits seit 1982 trafen sich in der Nikolaikirche in Leipzig jeden Montag Menschen zu Friedensgebeten.

7Der Breede River ist ein Fluß im südlichen Südafrika, der letzte große Fluß vor der Antarktis – aus der Sicht eines Leipziger Bürgers.

8Bürger von Leipzig, Bewohner der Mariannenstraße 46, die im September 1989 Aufnahmen über die Zustände in Leipzig machten und sie dem Spiegel zuspielten. Darin nehmen sie Stellung zur Situation in der DDR und drücken ihre eigene Unzufridenheit aus. Das Video kann man aktuell (April 2021) noch auf Spiegel-Online sehen (Wensierski 2014)

9Siehe Fußnote 8. Im Original: “und ich fürchte, dass sie kein Lexington Common [= erstes Schlachtfeld der amerikanischen Revolution] zwischen sich und dem Feind lassen werden”

10Sachsen hat knapp über vier Millionen Einwohner.

11Tatsächlich ist dies wörtlich übersetzt und heißt im englischen Original: “executive officer“.

12Auszug aus der Verfassung des Freistaates Sachsen:
Artikel 1:
… dem Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen und der Kultur verpflichtet …
Artikel 7:
Das Land erkennt das Recht eines jeden Menschen auf ein menschenwürdiges Dasein, insbesondere auf Arbeit, auf angemessenen Wohnraum, auf angemessenen Lebensunterhalt, auf soziale Sicherung und auf Bildung, als Staatsziel an.
Artikel 9:
Das Land erkennt das Recht eines jeden Kindes auf eine gesunde seelische, geistige und körperliche Entwicklung an.
Artikel 11:
(1) Das Land fördert das kulturelle, das künstlerische und Art. Kunst, Kultur, wissenschaftliche Schaffen, die sportliche Betätigung sowie den Austausch auf diesen Gebieten. (2) Die Teilnahme an der Kultur in ihrer Vielfalt und am Sport ist dem gesamten Volk zu ermöglichen.
Artikel 13
Das Land hat die Pflicht, nach seinen Kräften die in dieser Verfassung niedergelegten Staatsziele anzustreben und sein Handeln danach auszurichten.”

In Artikel 14 bis 32 finden sich die Grundrechte der Bundesrepublik Deutschland wieder, die sich im ähnlichen Wortlaut so auch im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland finden.

13Im englischen Original: “commonwealth“, was auch Länderbund oder Bürgerreich heißen kann.

14Hier bezieht sich Thoreau auf Matthäus 25:40:
“Und der König wird antworten und sagen zu ihnen: Wahrlich ich sage euch: Was ihr getan habt einem unter diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.” (bibeltext.com 2020).

15Diesen Absatz habe ich zwei Absätze weiter nach vorne verschoben, da so der Zusammenhang besser passt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments