Die besten Songs 2020

Das Jahr 2020 war musikalisch mehr als nur eine Enttäuschung, es war katastrophal. Die wirklich guten Platten waren Livealben oder Wiederveröffentlichungen. Alles Platten mit Songs vergangener Zeiten.

2021 fängt besser an, immerhin kann ich auf Black Pistol Fire, The Pretty Reckless, The HU und IU hoffen, aber bislang sinds nur Hoffnungen. Wir werden sehen.

Hier die meiner Meinung nach großartigsten Songs 2020, mei persönlicher Platz 1 zuerst, dann die anderen Songs.

Jessie Reyez – COFFIN

Das Album von ihr “Before Love Came To Kill Us” war nett, aber da wäre noch mehr drin gewesen. Dennoch: Coffin in der Akustik-Version ist für mich der großartigste Song des Jahres. Jessie Reynez bleibt auf meiner Liste der herausragenden Sängerinnen, vielleicht kommt noch das ganz große Album, wer weiß.

Jessie Reyez - COFFIN (Official Live Performance)

The HU – Star Wars Jedi: Fallen Order (Sugaan Essena)

Auch The HU könnten uns dieses Jahr mit einem neuen Album beglücken – zumindest hoffe ich es. Ein neuer Song ist bereits draußen (Sad But True), aber einen Termin gibt es wohl noch nicht. Wer nicht so lange warten kann: Die Deluxe-Edition von The Gerreg ist allemal ihr Geld wert.

Statt mit einem neuen Song, überraschten sie uns eine Stück aus Star Wars. Warum, verdammt nochmal, lasst ihr diese Jungs nicht mal nen kompletten Soundtrack machen???

The Hu band - Star Wars Jedi: Fallen Order - Sugaan Essena - 2 hours

Janet Suhh(자넷서) – In Silence

Nachdem ich den Song gehört hatte, dachte ich nicht, dass ich so schnell nochmal einen schöneren hören würde. Der Song ist aus dem Soundtrack zu “It’s Okay To Not Be Okay“, einer Serie, die es auf Netflix (mit Untertiteln) zu sehen gibt. Die Serie ist so traumhaft wunderbar, wie der Song.

[M/V] Janet Suhh(자넷서) - In Silence

Eric Clapton – Stand & Deliver

Van Morrison war 2020 der einzige international erfolgreiche Musiker, der sich traute, Songs gegen die Corona-Politik seines Landes zu machen. Drei Songs wurden es, den vierten spielte Eric Clapton. das ist schon deshalb besonders erfreulich, weil ich von ihm schon seit Jahrzehnten keinen vernünftigen Song mehr gehört habe. Danke, Eric Clapton!
Leidet gibt es zu diesem Song kein offizielles Video, das unten ist Fan-made.

Eric Clapton - Stand & Deliver (Van Morrison protest song 2020)

Alien’s Best Friend – Heroes 2020

Eine Gruppe, die bislang kaum aufgefallen war, Alien’s Best Friend, brachten 2020 einen hervorragenden selbst komponierten Song heraus. Auch wenn es nur ein aufpolierter älterer Song von ihnen war – für uns alle war er neu. In dieser Fassung und in dieser Schönheit gab es ihn zuvor noch nicht. Eine Platte gabs dazu auch nicht, auch scheint keine in Planung zu sein. Mal sehen, vielleicht überraschen sie uns ja noch mit einer richtige guten Platte aus Deutschland.

HEROES 2020 - DIE HYMNE DER C0R0NA-HELDEN - Alien's Best Friend

Fiona Apple – Under The Table

In vielen Musikzeischriften war Fiona Apples Album “Fetch The Bolt Cutters” das Album des Jahres. Warum… wahrscheinlich, weil die Auswahl eh beschränkt war. Es ist ein gutes Album, zweifelsfrei, ich habe es mir auch auf Vinyl zugelegt, aber es wäre mehr drin gewesen – es ist ja schließlich Fiona Apple.

Mein Lieblingssong der Platte ist Under The Table, obwohl dieser nicht die Singleauskopplung war.

Fiona Apple - Under The Table (Official Audio)

LEE SUHYUN – 아직 너의 시간에 살아 (In Your Time)

Die beste Platte des Jahres mit neuen Songs ist zweifellos der Sountrack zu “It’s Okay To Not Be Okay”. Viele großartige Songs, einer schöner als der andere.

[M/V] Lee Suhyun of AKMU(이수현) - In Your Time(아직 너의 시간에 살아)

Van Morrison – No more Lockdown

Van Morrison enttäuschte mich in den letzten Jahren mit seinen Platten. Ich mag dieses belanglose, energieentbehrende Jazzgedudel nicht. Aber Van Morrison hat Dank Corona wieder den Blues bekommen. Schade, dass keine Platte ansteht, ich hätte sie sofort vorbestellt.

Alpa Gun feat. Eshtar – Was ist die Wahrheit?

Eigentlich bin ich ja kein großer Deutsch-Rapp-Fan, aber mit der zeit werd ichs noch, ich schwörs. Vielleicht kommt doch irgend wann mal eine Zeit, in der nicht immer nur dumme sexistische gewaltverherrlichende Scheiße gerappt wird, sondern Inhalte, die es wert sind, angehört zu werden. Alpa Gun stellt Fragen – und bringt damit endlich mal etwas Intelligenz in diese Branche. Bin mal gespannt, was noch daraus wird. Ein Hoffnungsschimmer ist es allemal.

Alpa Gun feat. Eshtar - Was ist die Wahrheit? (prod. by Mark Tabak & Mark Dollar)

IU – ‘eight’ Acoustic Ver. Live Clip

IU brachte auch 2020 kein Album heraus, lediglich eine Live-Platte, und die leider nur auf DVD und BluRay (ist bereits ausverkauft). 2021 soll nun endlich, nach etwa viel Jahren, der nächste Longplayer erscheinen. “Eight” hatte nicht die Qualität, die man sonst von ihren Songs gewohnt ist, nichts desto trotz wars ein riesen Erfolg, da auch der Name Suga von BTS natürlich zieht. Die Originalversion ist deutlich poppiger, als IUs Songs normalerweise, deshalb war es schön, dass sie zumindest noch diese Akustik-Version aufnahm. Doch die Overdubs hätten sie weglassen können.

[IU] 'eight' Acoustic Ver. Live Clip

Jeff Beck and Johnny Depp – Isolation

Vielleicht das schönste Cover des Jahres. Der Song von John Lennon “Isolation” bekommt in Zeiten des Social-Distancing und des “Stay Home”‘s eine ganz neue Bedeutung, großartig umgesetzt von zwei alten Haudegen, besser als alles, was Hollywood Vampires und Co. bislang auf die Beine stellten.

Jeff Beck and Johnny Depp - Isolation [Official Music Video]
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments