Die Linken und die Angst vor dem Sozialismus, Angst vor den eigenen Idealen

Politikverdrossenheit, wohin man schaut. „Wen sollst du denn da noch wählen? Die sind doch alle gleich!“. Ja, das hört man nicht selten. Die Verdrossenheit kommt, weil die Unterschiede verschwinden. Dabei wärs doch so einfach, die Rechten sind rechts und konservativ, die Linken links und progressiv. Und die Nazis sind die Arschlöcher.
Doch letztere schreien: „Ich bin doch kein Nazi!“, die SPD ist für „die Mitte“ da und DIE LINKE und Die Grünen … naja… reden wir nicht davon, oder doch!
Eigentlich war ich ja immer grün. Ich bin quasi als Demonstrantin gegen Atomkraft und für den Weltfrieden groß geworden. Einst stand ich in der Menschenkette von Stuttgart nach Ulm auf der Alb, während meine Eltern meinten, ich würde jetzt niemals einen Job bekommen, weil wir alle gefilmt werden. Damals hatten wir eine Demokratur unter Helmut Schmidt, wie das die taz nannte, die auch mal links war, als ich studierte. Wer demonstrieren ging, musste um seinen Arbeitsplatz oder seine Ausbildung bangen. Kommunisten bekamen Berufsverbot, „trotz SPD und alledem“.

Hannes Wader Trotz Alledem

Die Grünen, ja, die waren mal richtig links und die Linken so sehr, dass der deutsche Staat Angst vor ihnen hatte. Und heute?
Die SPD ist immer noch nicht wieder links. Seit Helmut Schmidt, dem Demokrator, ist da der Wurm drin. Ich war auf einer SPD-Ortsvereins-Sitzung. Als ich erwähnte, die SPD würde eigentlich für einen demokratischen Sozialismus stehen (so stehts im Parteiprogramm der SPD, in Zeile 4, Einleitung) und ich den Sozialismus vermissen würde, bekam ich zu hören: „Man muss realistisch sein! Das geht doch nicht!“ Tja, mit solchen SPD-Mitgliedern benötigt die SPD keine Feinde mehr. Mit Olaf Scholz sowieso nicht. Der perfekte SPD-Terminator.

HASTA LA VISTA, BABY! - Arnold Schwarzenegger

Die Linke. Seit wenigen Tagen bin ich Mitglied – mal sehen, wie lange ich es aushalte und ob man da etwas Vernünftiges hinbekommt. Ich bin also Mitglied – und bekomme heute die „Clara“, die Zeitschrift der Linken und als Beilage, das „KLAR“ – wobei man sich schon fragt, warum da nicht BILD draufsteht… naja, hoffe mal die Mitglieder sind intelligenter, als es ihnen die Partei zutraut.
Also die Clara…. ich schlage sie auf und was prangt mir auf Seite 2 (Rückseite Cover) der Clara entgegen: ein iPad!!! Hmmm… lasst mich mal überlegen… warum macht die Linke mit einem iPad von Apple Werbung? Weil Apple so schön Steuern zahlt, Mitarbeiter bei FoxConn so gut behandelt… Die Firma Apple ist wohl eine der größten kapitalististen-menschenverachtenden-Schweine-Firmen dieser Erde und das Prangt mir in fast Originalgröße entgegen?
Ich denke, wer freiwillig Apple-Produkte kauft, für den ist Links da, wo der Daumen rechts ist. Äääh?
Und bei den Grünen – Ich sag nur: Winfried Kretschmann.

Ein Lied für Winfried Kretschmann | extra 3

Aber das Problem ist allgegenwärtig – bei den „Linken“. Ich sende auch in einem freien Radio – eigentlich „links“ – vielleicht einmal früher. Heute: Windows. Dass Bill Gates nicht gerade links ist, ist da noch niemandem so richtig aufgefallen. Man könnte so schön auf Linux oder Ubuntu umsteigen, aber… man müsste wollen und Kapitalisten-Betriebssysteme sind halt so cool. Wie iSchrott.
Zurück zur Linken – Die Linke und die Clara. Was ist eines der wichtigsten Themen der Linken? Die Rente. Was ist eines der wichtigsten Themen der SPD? Die Rente. Was ist eines der wichtigsten Themen der CDU? Die Rente. Und was wissen wir alle: das Problem ist ohne höhere Durchschnittslöhne nicht zu meistern. Ohne soziale Gerechtigkeit, keine vernünftige Rente.
Ja, es gibt ja sonst nichts Wichtiges, das man auf den Titel setzen könnte, wie z.B. Hartz4, die Panama Papers, Steuerhinterziehung allgemein, CumCum etc. Geschäfte, die Niedrigzinspolitik, der steigende Reichtum, die steigende Arbeitslosigkeit….
Soziale Ungerechtigkeit, Armut, miese Arbeitsbedingungen, Diskriminierung von Frauen, mangelnde Kinderrechte, usw., das waren einmal die Themen der Linken. Und Sozialismus. Auch den Begriff sucht man bei Clara vergebens.
Links, das ist Sozialismus, Kommunismus, Anarchismus – nicht Rente, iPad oder Olaf Scholz.

Rammstein - Links 2 3 4 (Official Video)