Dorothy – Rock Is Dead

Rock Is Dead von Dorothy ist das Erstlingswerk dieser Band aus Los Angeles um die Sängerin Dorothy Martin. Der Rolling Stone setzte Dorothy 2014 noch auf die Liste der 20 besten Newcomer-Bands, das war nach der Veröffentlichung ihrer ersten EP (“Dorothy”). Rock Is Dead hält diese Erwartungen und übertrifft sie (die anderen 19 der Top-20 sind nicht in dieser Liste gelandet). Zusammen mit “Who You Selling For” der Pretty Reckless ist Rock Is Dead die beste Platte des Jahres – und wieder eine Frontfrau. Frauen holen auf. Gut. Der Rock hat eine Zukunft und die ist definitiv weiblich.

Von den 11 Stücken der LP, haben es 6 in meine Playlist geschafft, was mehr als beachtlich ist. Das schaffen sonst nur Klassiker. Die Stücke sind gute Abrocker, noch nicht so ausgefeilt, wie bei den Pretty Reckless, aber die haben auch 3 LPs benötigt um richtig loszulegen und sind mit jeder Platte besser geworden. Wobei: Wenn Dorothy noch besser werden, haben wir eine ganz große Band.

(Nachtrag: Der Nachfolger 28 Days in the Valley blieb leider weit hinter den Erwartungen zurück, ich bin gespannt auf LP 3).

Dorothy - Medicine Man
Dorothy – Medicine Man

Dorothy - Midnight (lyrics)
Dorothy – Midnight

Dorothy - Raise Hell (Lyrics)
Dorothy – Raise Hell

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments