Kognitive Systeme

Home / Glossary / Kognitive Systeme

Nach Humberto Maturana sind kognitive Systeme (z.B. das menschliche Gehirn) energetisch offen, aber semantisch/informell geschlossen. D.h.: Sie nehmen keine Informationen aus der Umwelt/dem Milieu auf, oder können willentlich bestimmte (determinierbare) Informationen an das Milieu abgeben. Das Milieu wirkt lediglich durch Perturbationen (Störungen) auf das kognitive System ein, aus welchen sich dieses eine viable (lebbare) Umwelt errechnet. Gleichfalls kann auch das kognitive System seine Umwelt lediglich „stören“, jedoch nicht absichtsvoll auf eine bestimmte Art und Weise beeinflussen.