IU: Chat-Shire

Bild: https://shopee.com.my

Schon zuvor brach IU mit dem Album “Modern Times” aus dem üblichen K-Pop aus und zeigte, dass sie auch andere Musik machen kann. In Chat-Shire schrieb sie vor allem über sich. Doch leider war ihr erstes selbst produziertes Album rasch von “Skandalen” überschüttet. In “Twenty-Three” hatte sie Sounds aus einem Britney Spears-Song eingebaut, ohne zu fragen. Man warf ihr zudem vor, sie würde mit ihrem Song “Zeze” ein Kind sexualisieren. Es geht im Text um süße Früchte an einem Baum, nach denen das Kind greift und es gibt eine Textzeile, die das Kind als “schmutzig” bezeichnet. Der Skandal war da.

Mit Chat-Shire wollte IU, sie war 22, allen zeigen, dass sie es kann – und zeigte es tatsächlich. Zum ersten Mal produzierte sie ihr Album selbst, komponierte und schrieb Texte. IU schreibt fast alle Texte selbst (generell) und gilt als Poetin, was vielleicht auch ihren Erfolg mit erklärt.

Es brachte nicht viel, dass sie äußerte, dass der Text so nicht gemeint wäre. Es gab eine Onlinepetition, dass der Song Zeze aus den Charts genommen werden soll.

Seit dem hatte sie immer wieder mit verschiedenen Problemen zu kämpfen, noch dazu als ebenfalls 2015 bekannt wurde, dass sie mit einem 11 Jahre älteren Rocksänger zusammen war. Schon hatte sie für die Koreanische Öffentlichkeit einen Lolita-Komplex.

Nein, IU hatte es nie leicht, aber sie ist eine Kämpferin und ließ sich nie unterkriegen.

Aufgewachsen ist sie in großer Armut und erzählt, dass sie es schön fand als sie endlich Musik machen konnte, weil sie dann im Studio schlafen konnte und genügend zu essen hatte. IUs Karriere ist so etwas, wie “vom Tellerwäscher zum Millionär”. Ein schönes Märchen einer jungen Frau, die reich wurde und dennoch anständig blieb.

Shoes (새 신발)
IU – Shoes (새 신발)

IU – Zeze

IU – Glasses (안경)

IU (아이유) - Twenty-Three (스물셋) [MP3 Audio] [CHAT-SHIRE]
IU – Twenty-Three (스물셋)

Red Queen (feat. Zion.T) (RED QUEEN (FEAT. ZION.T))
IU – Red Queen (feat. Zion.T)

Subscribe
Notify of
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments