Led Zeppelin – Led Zeppelin II

Led Zeppelin II ist für mich das vielleicht beste Rock Album aller Zeiten, das beste Blues-Rock auf jeden Fall.

Es gab eine Zeit, das lief “Whole Lotta Love” im Radio. Ich mochte den Song und dachte mir nur: Von der Band kaufst du dir mal eine Platte. Damals gabs kein Internet, keine CDs und keine Möglichkeit reinzuhören. Manche Plattenläden boten es zwar an, doch nicht alle. Also machte ich einen Blindkauf und wurde vom Blitz getroffen. Etwas Ähnliches hatte ich noch nie zuvor gehört. Bis dahin war ich ich eingeschworener Beatles-Fan. Doch dann begann der Thron zu wackeln.

Led Zeppelin ist eine der wenigen Bands, die kein schlechtes Album herausbrachten, doch immer wieder überraschten. Kauft man sich eine andere Platte, dann klingt diese wieder völlig anders, als die anderen, die man bereits besitzt. Led zeppelin II ist sehr Blues-Rockig, auf Led Zeppelin III grüßt der Folk, auf “Hoses Of The Holy” beherrscht das Melotron die Stimmung, “Presence” ist fast Metal und auf “In Through The Out Door” könnte man schwören, Elvis spielt mit. Ähnlich, wie die Beatlöes, haben auch sie sich ständig verändert und weiterentwickelt. Das Aus kam auch hier, wie bei vielen anderen Bands, als ein Bandmitglied, der Schlagzeuger John Bonham, starb.

Led Zeppelin sind auch heute noch die vielleicht meistverehrte Band der Welt und es sprießen immer noch Bands hervor, die irgendwie nach Led Zeppelin klingen. Die Magie wirkt ungetrübt.

Whole Lotta Love (Remaster)
Led Zeppelin – Whole Lotta Love

What Is and What Should Never Be (Remaster)
Led Zeppelin – What Is and What Should Never Be

Heartbreaker (Remaster)
Led Zeppelin – Heartbreaker (2012 Remaster)

Bring It on Home (Remaster)
Led Zeppelin – Bring It on Home

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments