My Mister

Bewertungen:

IMDb: 9,0
JustWatch: 95%
AsianWiki: 87

Streaming:

Viki, Netflix

Die wichtigsten Darsteller:

  • Lee Sun-kyun als Park Dong-hoon: Ein Mann mittleren Alters, Anfang 40, arbeitet als Bauingenieur in einem Architekturbüro, ist verheiratet und leitet die Abteilung, in der Lee Ji-an arbeitet.
  • Lee Ji-eun (IU) als Lee Ji-an: Eine arme junge Frau, Anfang 20, mit finaziellen Problemen, die sich zudem um ihre Großmutter kümmern muss.
  • Go Doo-shim als Byun Yo-soon: Die Mutter von Park Dong-hoon und seinen beiden Brüdern.
  • Park Ho-san als Park Sang-hoon: Dong-hoons ältester Bruder, arbeitslos und geschieden.
  • Song Sae-byeok als Park Ki-hoon: Dong-hoons jüngster Bruder. Er wurde einst als genialer Regisseur angesehen, floppte dann jedoch mit einem Film und hat seit dem keinen Job.
  • Lee Ji-ah als Kang Yoon-hee: Park Dong-hoons Frau und Geliebte von Do Joon-young
  • Kim Young-min als Do Joon-young: Leitet eine andere Abteilung in der Firma, steht theoretisch über Park Dong-hoon, möchte die Karriereleiter weiter erklimmen und alle Widersacher ausschalten.
  • Son Sook als Lee Bong-ae: Lee Ji-an’s taube bettlägrige Großmutter.
  • Ahn Seung-gyun als Song Ki-bum: Ji-an’s bester Freund, ein Hacker.
  • Kwon Na-ra als Choi Yoo-ra: Eine Filmschauspielerin die einst bei Park Ki-hoons gefloppten Film mitspielte.
  • Oh Na-ra als Jung-hee: Besitzer der Jung-hee’s Bar.
  • Jang Ki-yong als Lee Kwang-il: Ein Kredithai.

Beschreibung:

My Mister ist eine südkoreanische Fernsehserie aus dem Jahr 2018. Im Zentrum stehen zwei Menschen unterschiedlichen Alters, Geschlechts und Hintergrundes. Gemeinsam haben sie, dass sie nicht mehr viel vom Leben erwarten und einfach nur noch versuchen, den nächsten Tag durchzustehen.

Park Dong Hoon (Lee Sun Gyun) ist ein Mann mittleren Alters, der als Bauingenieur (Statiker) bei einer Firma arbeitet, die die Sicherheit von Gebäuden überprüft. Lee Ji An (IU) ist eine junge Frau, die als Hilfskraft über eine Leihfirma in der Abteilung von Park Dong Hoon arbeitet. Alle sehen auf sie herab, weil sie von niederem Stand ist und nur eine Kraft aus einer Leihfirma ist und keine richtige, feste Anstellung hat.

In der Firma steht die Wahl eines neuen Abteilungsleiters an. Do Joon Yeon (Kim Young Min), der Chef von Park Dong Hoon, möchte diesen Posten haben und die Konkurrenz ausschalten. Außerdem hat er eine Affäre mit der Frau von Park Dong Hoon (Lee Ji-ah, gespielt von Kang Yoon-hee), den er deshalb gleichfalls gerne aus der Firma hätte.

Lee Ji An ist extrem arm. Sie lebt in einem heruntergekommenen Zimmer zusammen mit ihrer Großmutter, die Taubstumm und bettlägrig ist. Zudem hat sie Schulden bei einem Geldhai (die sie von ihrem Vater geerbt hat), der sie öfter verprügelt, wenn sie die fällige Rate nicht hat. Als sie die Bemühungen von Do Joon Yeon, dem Chef von Park Dong Hoon, Widersacher loszuwerden erkennt, bietet sie ihm an ihm zu helfen, sowohl Park Dong Hoon als auch den aussichtsreichsten Kandidaten auf den Vorstandsposten und Gegner von Do Joon Yeon, los zu werden.

Lee Ji An fängt an, Park Dong Hoon mit einer Überwachungsapp abzuhören. Dabei taucht sie immer tiefer in sein Leben ein und erkennt, dass sie beide gar nicht so verschieden sind. Es entsteht eine enge Beziehung zwischen den beiden, deren Verlauf nicht klar ist, da Park Dong Hoon Anfang 40 und Lee Ji An Anfang 20 ist. Dong Hoon und Ji An verfangen sich in einem Netz aus persönlichen Problemen und interner Firmenrivalität und kämpfen um die Chance, ihr Leben zu verbessern, während sie sich aus ihrer aktuellen Misere zu befreien und einen Weg zu finden versuchen, um ihre Wunden zu heilen.

Weitere parallele Geschichten sind die Beziehungen der Brüder von Park Dong Hoon zueinander und zu verschiedenen Frauen. Seine Brüder sind beide arbeitslos und versuchen gleichfalls ihr Leben auf die Reihe zu bekommen.

My Mister ist eines der großartiges Dramen, das ich jemals gesehen habe. Für mich hätte die Serie endlos weitergehen können. Die Atmosphäre ist zwar düster, aber es gibt immer Hoffnung in der grauen Welt von My Mister. Die Schauspieler sind atemberaubend, allen voran die beiden Hauptdarsteller IU und Lee Sun Gyun. In Wikipedia lesen wir, dass viele Kritiker von einem “Lebenswerk” sprachen im Zusammenhang mit den schauspielerischen Leistungen. Dies ist vor allem bei IU erstaunlich, ist sie doch gerade erst 23 und noch am Anfang ihrer Karriere. meine Vermutung: In spätestens 5 Jahren kann ihr niemand mehr das Wasser reichen, wenn sie weiterhin bei der Schauspielerei bleibt. IU ist eine der erfolgreichsten Musikerinnen Südkoreas.

Mit Lee Sun Gyun gibt es leider bislang wenig herausragende Serien, weshalb ich hoffe, dass wir ihn künftig von nun auch öfter in guten Hauptrollen sehen werden.

Trailer:

MY MISTER - OFFICIAL TRAILER | IU, Lee Sun Gyun, Jang Ki Yong, Oh Na Ra

„Blind“ Rage and Violence – The End of Rrock‘n‘Roll

Der Rockabilly Chronicle beschreibt die Musik wie folgt: „With such a band name, it’s not a surprise to find them play powerful Rock’n’roll mixed with garagey Punk and […] Link Wray inspired stuff“ That‘s right. Das schreiben sie auch selbst. Was die Platte hörenswert macht, ich gerade die Rauheit und der Anteil „garagey Punk“. Auch wenn es sich bei den

(fast) Alle K-Dramen auf NETFLIX mit Bewertung

Die untere Tabelle beinhaltet fast alle Serien aus Korea, die es auf Netflix in Deutschland zu sehen gibt.

080% – D.O.A. – Treason

Ob Verrat der beste Titel dieses Albums ist… Zumindest wenn es heißen soll: Wir machen mal ne geile Platte, wenn sich sonst niemand traut. Überhaupt sind Punks nicht mehr, was sie mal waren. Die meisten sind so etwas, wie Systempunks. Alle machen das selbe, jeder Punksong hört sich gleich an. Punk hat eine Uniform bekommen. D.O.A. erfinden den Punk nicht

080% – Fiona Apple – Fetch The Bolt Cutters

Wenn Fiona Apple nach 8 Jahren eine neue Platte herausbringt, dann bekommen viele Kritiker einen Orgasmus. Wahrscheinlich reicht es schon, ihren Namen zu lesen. “Fetch The Bolt Cutters” ist ihr fünftes Album und nicht gerade eingängig – aber es ist eben Fiona Apple. Wer noch nichts von ihr hat: Die Platten lohnen sich alle. Fiona Apple ist immer irgendwie anders,

080% – John Fogerty – 50 Year Trip. Live At Red Rocks (live)

John Fogerty live, da kann man eigentlich nie etwas falsch machen. Traurig ist nur, dass alle seine Liveplatten austauschbar sind. Es sind immer die selben Songs drauf, Überraschungen gibts nicht. Hast du eine Platte, hast du alle. Die 50-Year-Trip gefällt mir von der Aufnahme her etwas besser als “Premonition”, deshalb meine klare Empfehlung für diese Platte für alle, die John

080% – Larkin Poe: Self Made Man

Mit dem Vorgänger, “Venom & Faith”, dachte ich, Larkin Poe hätten endlich ihre Heimat gefunden, vielleicht haben sie das ja auch. Die Produktion ist ähnlich, doch dadurch, dass “Self Made Man” deutlich weniger bluesig ist, werden die Produktion und die Arrangements für meinen Geschmack etwas zu gefällig und sind zu simple gestrickt. Freut man sich bei einem Blues auf die

088% – Tom Petty: Wildflowers & all the Rest

Wer bei Amazon nach der Platte sucht, wird etwas erstaunt sein, da sie schwer zu finden ist. Das liegt an einem Schreibfehler. Bei Amazon heißt die Platte ” Wildflower & all the Rest”. Sie haben doch tatsächlich das “s” vergessen! Es gibt eine Standard-Version mit 2 CDs oder eine Deluxe mit 4 CDs. Die Standart benötigt kein Mensch, da das

088% – Yusuf/Cat Stevens: Tea for the Tillerman2

Ein interessantes Projekt ist die Neuaufnahme alter Platten. “Tea for the Tillerman” gehört sicherlich zu den besten Platten aller Zeiten. Sie neu einzuspielen bedarf Mut und Überzeugung. Doch auch als Yusuf Islam macht “Cat Stevens” eine gute Figur. Er kanns noch! “Tea for the Tillerman” war Cat Stevens’ viertes Album. Nach Methew & Son und NewMasters, veröfentliche er Mona Bone

090% – Elton John with Ray Cooper – Live from Moscow 1979

Am 28. Mai 1979 sendete die BBC das auf diesem Doppel-Album erschienene Konzert. Die erste Hälfte bestreitet Elton John alleine am Flügel oder Keyboard, in der zweiten kommt Ray Cooper an den Percussions hinzu. Das klingt vielleicht erst einmal nicht so spannend, ist es aber. Live From Moscow ist für mich die beste Liveplatte (mit Ausnahme von “Made in Japan”

090% – John Lennon: Gimme Some Truth. (Ltd. 2CD+ 1Blu-ray Audio Box)

Braucht jemand noch Aufnahmen von John Lennon? Zu seinem 80. Geburtstag am 9. Oktober 2020 gibt es jetzt eine Best-Of- Zusammenstellung. Alle Songs wurden remixed. Da viele der Songs von John Lennon ja nie auf einem Longplayer erschienen, außer auf Best-Of-Compilations oder auf Shaved Fish, könnte man diese Ergänzung vielleicht doch benötigen, ist sie nicht ganz so sinnlos, wie es
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments