My Secret, Terrius

Folgen

16 Folgen, jeweils ca. 60 Minuten

Bewertungen:

IMDb: 7,2
AsianWiki: 96
JustWatch: 83

Streaming:

Netflix

Die Wichtigsten Charaktere:

  • So Ji-sub als Kim Bon (Terrius): Ein Geheimagent des Nationalen Geheimdienstes (NIS), Nachbar von Go Ae-rin..
  • Jung In-sun als Go Ae-rin (Alice): Eine alleinerziehende Mutter, nachbarin von Kim Bon.
  • Son Ho-jun als Jin Young-tae: Ein ehemaliger Betrüger, der den Schlüssel zu einem mysteriösen Vorfall besitzt, in den Go Ae-rin und Kim Bon verwickelt sind.
  • Im Se-mi als Yoo Ji-yeon: Eine NIS-Agentin, die nach außen hin kalt, und in Kim Bon verliebt ist.
  • Kim Sung-joo als Ra Do-woo: Ein genialer Hacker, der rebellisch ist. Er mag Yoo Ji-yeon.
  • Kang Ki-young als Kim Sang-ryeol: Der einzige männliche KIS-Agent im Team.
  • Das KIS: Eine Vereinigung aus Menschen der Nachbarschaft, die sich gegenseitig helfen und unterstützen.

Beschreibung

Übersetzt bedeutet der Titel etwa: Mein Geheimagent, Terrius. Terrius heißt eigentlich Kim Bon, ist Geheimagent und lebt in der Wohnung gegenüber von Go Ae-rin, einer jungen Mutter von zwei Kindern, verheiratet. Ae-rin hat wenig Geld, denn Kinder sind teuer, die Wohnung muss abbezahlt werden und ihr Mann bringt auch keine Reichtümer heim.
Die Welten der beiden Menschen könnten nicht weiter auseinander liegen, zumal Bon (alias Terrius) als Verräter gesucht wird, untergetaucht ist und ungern redet.
Bon wurde reingelegt und seit dem muss er sich versteckt halten. Dabei ist er einer Organisation auf der Spur, die regelmäßig Auftragsmörder bestellt. Warum weiß er nicht, bis der Verteidigungsminister ermordet wird.
Ae-rins Ehemann wird Zeuge dieses Mordes und das Spiel beginnt.

My Secret Terrius hat alles, was tolles Popkornkino ausmacht: Eine großartige Heldin, einen coolen Helden, Action, sehr viel Witz und schlägt einen sofort in den Bann. Wer sich in Folge 1 nicht sofort reinziehen lässt, für den ist die Serie einfach nichts.
Sie hat übrigens ein Happy End und am Schluss denkt man: Auf weiter, nächster Fall!
Aber wie (fast) alle koreanische (und asiatische) Serien hat auch diese leider nach einer Staffel ein Ende, auch wenn das Ende ein toller Neuanfang wäre.

Trailer:

Terius Behind Me Trailer #1 | So Ji Sub, Jung In Sun | Full series FREE on Viu

„Blind“ Rage and Violence – The End of Rrock‘n‘Roll

Der Rockabilly Chronicle beschreibt die Musik wie folgt: „With such a band name, it’s not a surprise to find them…

(fast) Alle K-Dramen auf NETFLIX mit Bewertung

Die untere Tabelle beinhaltet fast alle Serien aus Korea, die es auf Netflix in Deutschland zu sehen gibt.

080% – D.O.A. – Treason

Ob Verrat der beste Titel dieses Albums ist… Zumindest wenn es heißen soll: Wir machen mal ne geile Platte, wenn…

080% – Fiona Apple – Fetch The Bolt Cutters

Wenn Fiona Apple nach 8 Jahren eine neue Platte herausbringt, dann bekommen viele Kritiker einen Orgasmus. Wahrscheinlich reicht es schon,…

080% – John Fogerty – 50 Year Trip. Live At Red Rocks (live)

John Fogerty live, da kann man eigentlich nie etwas falsch machen. Traurig ist nur, dass alle seine Liveplatten austauschbar sind….

080% – Larkin Poe: Self Made Man

Mit dem Vorgänger, “Venom & Faith”, dachte ich, Larkin Poe hätten endlich ihre Heimat gefunden, vielleicht haben sie das ja…

088% – Tom Petty: Wildflowers & all the Rest

Wer bei Amazon nach der Platte sucht, wird etwas erstaunt sein, da sie schwer zu finden ist. Das liegt an…

088% – Yusuf/Cat Stevens: Tea for the Tillerman2

Ein interessantes Projekt ist die Neuaufnahme alter Platten. “Tea for the Tillerman” gehört sicherlich zu den besten Platten aller Zeiten….

090% – Elton John with Ray Cooper – Live from Moscow 1979

Am 28. Mai 1979 sendete die BBC das auf diesem Doppel-Album erschienene Konzert. Die erste Hälfte bestreitet Elton John alleine…

090% – John Lennon: Gimme Some Truth. (Ltd. 2CD+ 1Blu-ray Audio Box)

Braucht jemand noch Aufnahmen von John Lennon? Zu seinem 80. Geburtstag am 9. Oktober 2020 gibt es jetzt eine Best-Of-…
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments