Generation Z

Generation Z Menschen, die um das Jahr 2000 (etwa1995 bis 2010) geboren wurden. Sie sind echte Digital Natives: Seit ihrer frühesten Jugend sind sie dem Internet, sozialen Netzwerken und mobilen Systemen ausgesetzt und sind mit dem Internet und den sozialen Medien vertraut. Dies hat zu einer hyperkognitiven Generation geführt, die sich sehr gut mit dem Sammeln und Querverweisen vieler Informationsquellen und der Integration virtueller und Offline-Erlebnisse auskennt. Gen Zers sind immer verbunden. Sie bewerten ständig Mengen an Informationen und Einflüssen. Für sie ist das Selbst ein Ort zum Experimentieren, Testen und Ändern. Sie interessieren sich mehr als frühere Generationen für Menschenrechte.