Go Doo-shim

Go Doo-shim (* 22. Mai 1951) ist eine südkoreanische Schauspielerin. Go Doo-shim gab 1972 ihr Schauspieldebüt und hatte seitdem eine erfolgreiche Karriere in Fernsehen, Film und Theater. Sie ist besonders bekannt für das Spielen der typischen hingebungsvollen, aufopfernden Mutterfigur. Go Doo-shim hat den Daesang (den höchsten Schauspielpreis Koreas) sieben Mal gewonnen, und hält damit den Rekord. Ausgezeichnet wurde sie mit dem Daesang für Fetters of Love (1989), The Dancing Gayageum (1990), My Husband's Woman (1992), Virtue (2000), Ode to the Han River (2004), More Beautiful Than a Flower (2004) and All About My Mom (2015). In neuerer Zeit war sie unter anderem zu sehen in High Society (2015), All About My Mom (2015), The Virtual Bride (2015), My Mister (2018), When the Camellia Blooms (2019). Bislang (Juni 2020) spielte sie unter anderem in 132 Serien und 20 Spielfilmen mit.