It’s Okay to Not Be Okay

Beschreibung: Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Moon Gang-tae, der als Pfleger in einer Psychiatrie arbeitet, und die Kinderbuchautorin Ko Moon Young. Beide haben eine schwere Kindheit hinter sich und nie Liebe durch ihre Eltern erfahren. Dadurch haben sie Probleme, Emotionen auszudrücken und zuzulassen. Beide sind in ihren Ängsten und ihrem Unvermögen gefangen. Koreandrama beschreibt die Serie wie folgt: "Ein Mann, der die Liebe leugnet, und eine Frau, die die Liebe nicht kennt, trotzen dem Schicksal, verlieben sich und finden dabei ihre Seelen und Identitäten."

Bewertungen: IMDb: 9,1 JustWatch: 96% AsianWiki: 90