Kill me, heal me

Kill me, heal me erzählt eine Liebesgeschichte zwischen dem Sohn aus einer wohlhabenden Familie mit sieben Persönlichkeiten und einer Psychiaterin, die versucht ihm zu helfen. Cha Do Hyun ist Erbe einer großen Firma. Nach mehreren traumatischen Ereignissen entwickelt er eine dissoziative Identitätsstörung (multiple Persönlichkeitsstörung). Er versucht mit Hilfe von Oh Ri Jin, einer Psychiaterin, die ihm inoffiziell hilft, die Kontrolle über sein Leben zurückzugewinnen. Dabei geht es auch darum, welche der sieben Persönlichkeiten letzten Endes die Kontrolle übernimmt, bzw. welchen Charakter der „wahre“ Cha Do Hyun letztlich haben wird.