Lee Byung-hun

Lee Byung-hun (*12. Juli 1970) ist ein südkoreanischer Schauspieler, Sänger und Model, der sowohl in Korea als auch in Hollywood aktiv ist. Er spielte in einigen der einträglichsten Filme Südkoreas mit, darunter Joint Security Area (2000), The Good, The Bad, The Weird (2008), Masquerade (2012) und Inside Men (2015). Lee Byung-hun gab sein Hollywood-Debüt in G.I. Joe: The Rise of the Cobra (2009) und spielte später in den Erfolgsfilmen G.I. Joe: Vergeltung (2013), RED 2 (2013) und Terminator Genisys (2015). Lee Byung Hun ist einer von nur zwei koreanischen Schauspielern, die 2012 in Los Angeles einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame in Los Angeles erhielten. Lee Byung-hun ist zudem der erste südkoreanische Schauspieler, der einen Oscar erhielt (2016). Sein von der Kritik gefeierter Film Inside Men (2015) brachte ihm bei drei prestigeträchtigen Preisverleihungen den Preis für den besten Schauspieler ein: 52. Baeksang-Arts-Award, 37. Blue-Dragon-Award und 53. Grand-Bell-Award, eine Leistung, die bisher noch nicht wiederholt wurde. Lee Byung Hun heiratete 2013 die koreanische Schauspielerin Lee Min Jung.