Park Bo-gum

Park Bo-gum (* 16. Juni 1993) ist ein südkoreanischer Schauspieler und Sänger. Er gab 2011 sein Schauspieldebüt im Film „Blind“. Er erhielt Anerkennung für seine Rollen in Film und Fernsehen, insbesondere als psychopathischer Anwalt in Hello Monster (2015), als genialer Go-Spieler in Reply 1988 (2015–2016), als Kronprinz in Love in the Moonlight (2016) ), als ein freigeistiger Mann, der sich in Encounter (2018) in eine ältere Frau verliebt und ein Model, das sich danach sehnt, ein erfolgreicher Schauspieler in Record of Youth (2020) zu werden. Außerdem ist er unter anderem zu sehen in „Bridal Mask“ (2012), „Wonderful Days“ (2014), „Tomorrow Cantabile“ (2014), „I Remember You“ (2015). Seit 2015 ist Park Bo Gum auch Gastgeber der Musik-Varieté-Show „Music Bank“. Park war der jüngste Künstler, der von Gallup Korea zum Schauspieler des Jahres gekürt wurde. Er war auch der erste Schauspieler, der die Korea Power Celebrity-Liste von Forbes anführte.