Neil Young – Songs For Judy

Neil Young hat mal wieder in den Archiven gewühlt. Da er seit Jahren ja kein vernünftiges Album mehr hinbekommt, sind die einzigen Lichtblicke alte Liveaufnahmen. Ich hätte mir zwar mehr Road-Rock gewünscht, aber leider werde ich vor allem mit netten Akustik-Sets abgespeist.

Eigentlich sind alle neuen Veröffentlichungen von Neil Young völlig überflüssig, da keine neuen Versionen dabei sind und man jeden Song schon 100mal zuvor in irgendeiner Veröffentlichung in einer großartigen Version bekam. Dennoch: Warum einen Song nicht 100 mal veröffentlichen, statt nur 10 mal, kann man deutlich mehr Geld machen – und irgendwoher muss ja das Gefühl kommen, noch gute Platten zu veröffentlichen

Bei aller Schelte, Songs For Judy ist ein sehr schönes Akustik-Live-Album. Es bringt uns die alten bekannten Songs in altbekannter Manier. Man hätte es auch „Greatest Hits Unplugged Vol. 3896“ nennen können. Wer noch nichts von Neil Young hat, wird sicherlich begeistert sein, wer schon mehrere Platten besitzt, wird sich verarscht vorkommen.

Neil Young – Love Is a Rose

The Needle and the Damage Done
Neil Young – The Needle and the Damage Done

Journey Through the Past
Neil Young – Journey Through the Past

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments