Second 20s / Twenty Again

Bewertungen:

IMDb: 7,7
Just Watch: 80%
AsianWiki: 91

Streaming:

Netflix

Beschreibung:

Ha No Ra war einst eine leidenschaftliche junge Frau, die davon träumte, Tänzerin zu werden, aber einen Mann traf und ihn heiratete, nachdem sie mit nur 19 Jahren schwanger geworden war. Sie musste ihre Träume beiseite legen und sich darauf konzentrierte als Frau und Mutter zu leben, da ihr Mann seine Karriere verfolgte und für die Familie keine Zeit blieb.

20 Jahre später, No-ra ist 38, steht das Paar kurz vor der Scheidung. Sie haben sich nichts mehr zu sagen. No Ra beschließt zu studieren und das Leben zu leben, auf das sie 20 Jahre lang verzichten musste. Doch wie es der Zufall so will, wird sie an derselben Universität angenommen, an der auch ihr Sohn studiert, was zu Konflikten führt. Als dann auch noch No-ras Mann unerwartet an diese Universität als Professor berufen wird, kämpfen beide, ihr Mann und ihr Sohn, zunächst dafür, dass No-ra die Universität wieder verlässt.

Hinzu kommt, dass No-ra an der Universität ihren bester Freund aus Jugendtagen wieder trifft, der nun Choreografie lehrt und ein bekannter Theaterproduzent ist. Auch er zeigt sich zunächst wenig erfreut über No-ra.

Doch damit die Probleme wirklich groß werden, wird No-ra zusätzlich von den Studenten wegen ihres Alters abgelehnt und bekommt fälschlicherweise eine Krebs-Diagnose.

Wäre das Ganze keine Komödie, könnte es eine zu tiefst traurige Geschichte werden. Doch No-ra lässt sich nicht entmutigen und schafft es im Laufe der Serie alle von sich zu überzeugen. Die scheinbar blasse Hausfrau, ohne Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen, zu der sie auf Grund ihres herrschsüchtigen narzisstischen Mannes wurde, entdeckt ihre alte Kämpfernatur wieder. Sie entwickelt Selbstvertrauen und macht sich von Männern unabhängig.

Second 20s oder Twenty Again erzählt die Geschichte einer Frau, die erkennt, dass Männer, die ihr helfen wollen, ihr letzten Endes nicht helfen, sondern sie zu einer abhängigen Persönlichkeit machen. So lehnt sie jede Hilfe ab und bekommt ihr Leben alleine auf die Reihe. Dabei nimmt ihr Selbstbewusstsein immer mehr zu. Sie erkennt, dass nicht der Erfolg und das geld das entscheidende sind im Leben, sondern ein eigenes, freies unabhängiges Leben zu führen. Erst als sie das geschafft hat, kann sie wieder eine Beziehung eingehen (es ist ja eine Liebeskomödie), doch nun unter anderen Voraussetzungen, ohne der Abhängigkeit von einem Mann.

Die wichtigsten Darsteller:

  • Choi Ji-woo als Ha No-ra: Eine 38jährige Frau, die sich von ihrem Mann (Kim Woo-cheol) scheiden lässt und ein Studium beginnt. Mutter von Kim Min-soo.
  • Ha Seung-ri als junge No-ra, als sie noch Schülerin war
  • Lee Sang-yoon als Cha Hyun-seok: Ein Theater-Produzent, als Professor an der Woocheon-Universität Angestellt. Ehemaliger Schulkamerad von No-ra
  • Kim Hee-chan als junger Hyun-seok, als er noch Schüler war
  • Choi Won-young als Kim Woo-cheol: Ehemann von No-ra, Professor für Psychologie
  • Kang Tae-oh als Woo-cheol mit etwa 20 Jahren
  • Kim Min-jae als Kim Min-soo: Sohn von No-ra und Kim Woo-cheol. Studiert an der gleichen Universität, wie seine Mutter (und Vater)
  • Son Na-eun als Oh Hye-mi: Freundin von Kim Min-soo
  • Park Hyo-Joo als Kim Yi-jin: Professorin an der Universität und Geliebte von Kim Woo-cheol
  • Jung Soo-young als Ra Yoon-young: Schulfreundin von No-ra, die jetzt ein Ballettstudio leitet
  • Im Ji-hyun als Yoon-young als Schülerin
  • Noh Young-hak als Na Soon-nam: Student, später dann mit No-ra befreundet
  • Choi Yoon-so als Shin Sang-ye: Assistentin von Cha Hyun-seok
  • Ji Ha-yoon als Min-ae: Studentin
  • Jin Ki-joo als Park Seung-hyun: Studentin und dann Freundin von No-ra
  • Kim Gang-hyun als Seo Dong-chul: Ehemaliger Schulfreund von No-ra.
  • Ban Hyo-jung als Seo Woon-hae: No-ra’s Großmutter (cameo)

Drehbuch: So Hyun-kyung

Regie: Kim Hyung-shik

Trailer:

Der folgende Clip ist kein Trailer. Den einzigen offiziellen, den ich fand, ist so schnell geschnitten, dass es quatsch ist, ihn anzuschauen. Deshalb als Ersatz hier ein Fan-Zusammenschnitt aus Szenen der 1. Folge. Zwar alles auf koreanisch, aber man versteht, wenn man die obige Beschreibung gelesen hat, ganz gut um was es evtl. geht. Außerdem sind die Szenen häufig so gespielt, dass man kaum noch Text dazu braucht.

Second 20s [Preview] 6 minutes Highlight Second 20s Ep1

Hier noch zwei Songs aus der Serie mit Filmausschnitten:

Second 20s Kim Min-jae-Solar, Star Music Video Second 20s Ep11
Yoo Sung Eun - Oh You Yeah You MV (Twenty Again OST part 3) HD
Subscribe
Notify of
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments