Shovels & Rope: Busted Jukebox Vol. 1

Wir bleiben beim Folk/Folk-Rock und in Kalifornien (auch Seasick Steve und Lance Canales sind dort beheimatet). Shovels & Rope spielen Covers gemeinsam mit verschiedenen Musikern ein. das Ergebnis sind teilweise großartige Versionen, teilweise aber auch nicht. Es erreicht nicht ganz die Qualität anderer Alben. Vielleicht auch deshalb, weil es doch eher ein Sampler ist und nicht wie aus einem Guss wirkt. Zudem wechseln sich die Musikalischen Stile doch sehr ab. Die Handschrift von Shovels and Rope ist dennoch klar zu erkennen. es ist schön, wenn eine Band so produktiv ist, wie Shovels and Rope, aber etwas enttäuscht bin ich, auch wenn sie zu den wenigen guten Platten dieses Jahres gehört. Sie könnens besser. 3 Songs  von “Busted Jukebox Vol. 1” haben es in meine Playlist geschafft.

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments