Unterschiede zwischen Arm und Reich größer als erwartet: neue DIW-Studie

Nahm man bislang an, dass die obersten 1% der Bevölkerung, die 1% der reichsten Bundesbürger, über 21,6 % des Gesamtvermögens der Bundesrepublik verfügen, so weiß man jetzt, man hat es 50% zu niedrig eingeschätzt. Das reichste 1% der Bundesbürger verfügt über 35,3% des Gesamtvermögens.

Der Geldfluss – VWL für Dummies, Teil 2

Als Modell ist es sinnvoll, sich Geld wie Flüsse oder Bäche vorzustellen, die manchmal als Rinnsale Gebiete durchfließen, manchmal aber…

SWR-Doku: Die große Geldflut – Wie Reiche immer reicher werden

Als hätte ich es nicht schon immer gesagt… Die Doku ist zwar schon vom 5.7.2017, aber sie bleibt wohl noch…