The Moldy Peaches – The Moldy Peaches

The Moldy Peaches (2001-CD, 2018-Vinyl)

Als ich zum ersten Mal “Anyone else but you” hörte, verliebte ich mich sofort in den Song. Irgendwo las ich, dies wäre Anti-Folk. Finde ich ja etwas pervers, Musik so zu bezeichnen. Wie kann Musik gegen anderen Musik sein? Man könnte sie genauso gut als echte Punks bezeichnen: Ich kann nicht singen, du auch nicht, also lass uns ne Platte aufnehmen! Gerade dieses Nicht-Perfekte, dieses brüchige, teilweise absichtlich kaputte, macht den Charme dieser Platte aus. Dabei erinnern die Moldy Peaches an Velvet Undergrund, die versuchen eine Platte im Stil der Mothers of Invention in einem Schlafzimmer aufzunehmen. Fehlte nur noch Eliza Carthy.

The Moldy Peaches sind Adam Green und Timya Dawson. Als Solokünstler/innen finde ich beide etwas langweilig, weil ich vor allem mit Adam Greens Songwriting nichts anfangen kann. Kimya Dawson gefällt mir mehr, aber zusammen sind sie richtig gut, noch dazu mit Band. Schade, dass es von den Moldy Peaches nur ein offizielles Studioalbum und eine Platte mit Raritäten gibt.

Diese Platte ist ein echtes must-have, ein moderner Klassiker!

Die Vinyl-Ausgabe gibt es in Rot(!) inklusive der Platte auf CD und einer Single – zum Preis einer Platte. Also zuschlagen!

The Moldy Peaches – On Top

Anyone Else But You
The Moldy Peaches – Anyone else but you

The Moldy Peaches – Jorge Regula

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments