The Rides: Pierced Arrow

The Rides machen grundsoliden (Blues-)Rock. Sehr altmodisch. Sie klingen, als hätten wir immer noch Anfang der 70er. Auf der Website lesen wir: Stephen Stills calls [The Rides] “the blues band of my dreams,” Wer die Grateful Dead mag, wird nicht enttäuscht sein. Hier lohnt sich die Deluxe Edition, die 4 lohnende Songs zusätzlich liefert. Die Platte hat es in der normalen Edition mit 3 Stücken in meine Playlist geschafft, was allerdings wenig sagt. Die meisten Stücke sind guter, solider Durchschnitt, was die musikalische “Qualität” angeht. Insgesamt ist eine eine Platte zum durchhören, Tee trinken und Räucherständern anzünden.

The Rides – There Was A Place

The Rides – Game On

The Rides (Stills, Shepherd, Goldberg) - Virtual World (Pierced Arrow)
The Rides – Virtual World

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments