The Yardbirds – Yardbirds 68

“Yardbirds 68” ist etwas, um Fans niederbrechen zu lassen. Ist die BBC-Aufnahme nur ein Jewelcase mit 3 CDs und dem üblichem Jewel-Case-Beiheft, so ist diese hier eine Doppel-LP (Vinyl) von einem Gewicht, dass ich mich spontan fragte, ob die Platten wirklich nur 180g haben. Das Plattencover ist schwer. Und dazu: Ein Heft in der selben Größe und Dicke, wie die Doppel-LP in hoher Qualität. Das alles ist in einem Schuber, der etwas stabiler hätte sein können. Aber dennoch: Wann durften wir je solch eine großartige Vinyl-Veröffentlichung erleben?

Laut dem Text im Heft, räumte Jimmy Page zu Hause auf und entdeckte die letzten Studio- und Liveaufnahmen der Yardbirds, die er dann selbst in seinem Studio etwas aufbesserte. Die Qualität der “Studio Skeches” (LP 2) ist hervorragend. Und wie Jimmy Page im Heft schreibt: Eine Band mit Potenzial, aus der etwas hätte werden können, wenn sie sich in der Besetzung nicht noch in diesem Jahr, 1968, aufgelöst hätten und Jimmy Page neue Bandmitglieder hätte suchen müssen. So finden sich bereits Tangerine (Knowing That I’m losing You), White Summer und Dazed And Confused auf dieser wunderbaren Platte, die letzten beiden nur live, “Tangerine” nur instrumental, weil leider die Vocals weggelassen wurden.

The Yardbirds – Avron Knows (Studio)

Dazed And Confused
The Yardbirds – Dazed And Confused (live)

Spanish Blood (Instrumental)
The Yardbirds – Spanisch Blood (Instrumental, Studio)

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments