Various Artists/Blues Saraceno: Dark Country 4

Passt hervorragend zu Seasick Steve – obgleich die guten Stücke daraus deutlich Richtung Rock gehen und nur noch wenig an Country erinnern. Eigentlich ist Dark Country eine Art Compilation, doch die darauf enthaltenen Stücke gibt es nur auf dieser Platte, oder sind zumindest nur auf dieser bei uns erhältlich.

So fällt es auch auf, dass es nicht sehr viele verschieden Künstler sind, auf jeder Compilation. dadurch wirkt sie auch nicht, wie ein Sampler, sondern ist durchaus durchhörbar. 4 von 16 Stücken haben es auf meine Playlist geschafft, davon 3 von Blues Saraceno. Blues Saraceno ist der Name eines Gitarristen. Er macht Rock mit deutlichem Country-Touch, verwandt mit Lucinda Williams oder Seasick Steve, ist dabei aber mehr Mainstream und näher am Rock.

Blues Saraceno – Devils Got You Beat

Blues Saraceno – The River

Danny Farrant – Hang Down Your Head

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments