Various Artists – Come on up the House – Women sing Waits

Eine schöne Platte, doch hätte sie schöner werden können. Ich hatte mir mehr erhofft, sind doch einige große Namen vertreten, wie Rosanne Cash, Patty Griffin, Aimee Mann, Alison Moorer & Shelby Lynn, etc.

Überzeugt haben mich nur „Tom Traubert’s Blues“ von The Wild Needs, „Ol‘ 55“ von Allison Moorer , Shelby Lynne und „Hold On“ von Aimee Mann. Durch letzteren Song wurde ich übrigens auf die Platte aufmerksam.

Die anderen Songs sind ok, so dass man einen Plattenkauf nicht bereuen wird, doch merkt man, wie viel die Stimme von Tom waits doch ausmacht. Manche Songs brauchen Tom Waits, oder zumindest eine sehr ausdrucksstarke Stimme. Weshalb es vielleicht auch an der Auswahl der Songs liegt, dass die Platte nicht immer überzeugt. Doch hört sie euch durch, hier ist der Bandcamp-Player:

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments